PILOTPROJEKTE

Anstöße für die weitere Forschung

01 Daten werden immer wertvoller für Unternehmen. Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim hat dies erkannt und treibt die Digitalisierung durch eine Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST voran. Dazu haben beide das »Boehringer Ingelheim Lab« gegründet, das sich als Pilot für innovative Konzepte und Prototypen in das Leistungszentrum Logistik und IT integriert. Ziel ist es, gemeinsam neue Technologien im Themenfeld »Data-Driven Life Science Business« zu entwickeln und nutzbar zu machen. In dem Lab wollen beide Partner sowohl applikationsorientierte als auch grundlegende Forschung und Entwicklung betreiben. 

02 In partnerschaftlicher Zusammenarbeit sollen Prozessinnovationen entwickelt und begleitet, marktspezifisches Logistikwissen generiert und zur Verfügung gestellt, neue Softwaretechnologien entwickelt und zur logistischen Anwendung gebracht und radikale technische Innovation jenseits des Tagesgeschäftes innerhalb der Labs entwickelt und erprobt werden.

03 Im Rahmen des Leistungszentrums Logistik und IT werden Mitarbeiter gemeinsam an aktuellen Forschungsfragen rund um die Nutzbarkeit von Daten arbeiten. Konkret geht es darum, die Ergebnisse der Industrial Data Space Initiative, in der die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen einen geschützten Datenraum entwickelt, für Boehringer verwertbar zu machen. Auch die Identifikation neuer Datenquellen sowie die semantische Beschreibung bestehender Daten sind Themen des Labs und sollen künftig die Pharmaforschung bei Boehringer Ingelheim unterstützen. Dabei stehen informationslogistische Fragestellungen im Fokus: Von Data Supply Chains, Edge-Computing und Remote Data Processing für medizinische Daten bis hin zu einer qualitativen und ökonomischen Bewertung von Daten werden die im Leistungszentrum entstehenden Konzepte im praktischen industriellen Rahmen angewandt und erprobt.

Ansprechpartner

Dr. Sven Wenzel
+49 231 97677 433
sven.wenzel@isst.fraunhofer.de 

ÜBER UNS

Das Leistungszentrum Logistik und IT ist eine Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft und wird mit Mitteln der Fraunhofer-Gesellschaft und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Industrie unterstützt das Leistungszentrum durch die Beteiligung an einzelnen Forschungsprojekten. Ziel ist es, das am Standort Dortmund existierende Forschungs- und Entwicklungszentrum für Logistik und IT mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu einem weltweit führenden Zentrum auszubauen.

Impressum und Datenschutzerklärung

KONTAKT

Leitung Leistungszentrum 
Michael Schmidt
Fraunhofer IML 
+49 231 9743 285
michael.schmidt@iml.fraunhofer.de

Wissenschaftliche Koordination
Johannes Dregger
Technische Universität Dortmund
+49 231 755 4548
johannes.dregger@tu-dortmund.de

PARTNER

unter Beteiligung von:

gefördert von: