Der Digital Logistics Award ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen in der Logistik-Start-up-Szene und wird in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal vergeben: Interessierte Gründer und Gründerinnen, aber auch Digitaleinheiten aus Unternehmen, sogenannte Start-ins, und andere Ideengeber in der Logistik können sich ab sofort bewerben. Vergeben wird der Award vom Digital.Hub Logistics Dortmund, der zum Innovationsökosystem des Leistungszentrums zählt. Die stetige Verbesserung des Gründungsklimas, der Transfer von Forschungsergebnissen und die Unterstützung von jungen Unternehmen gehört zu den wesentlichen Aufgaben des Leistungszentrums.

Aus den Bewerbungen wählt eine Jury acht Finalisten, die auf dem Zukunftskongress Logistik von Fraunhofer IML und EffizienzCluster LogistikRuhr Mitte September in Dortmund die Möglichkeit haben, ihre Ideen vor mehr als 500 Entscheidungsträgern aus der Logistikbranche zu präsentieren. Die drei Gewinner des Awards erhalten ein attraktives Preisgeld, damit sie ihre Geschäftsidee weiterentwickeln und ihre Produkte auf den Markt bringen können.

Der Digital.Hub Logistics fördert mit der Auszeichnung kreative Geschäftslösungen für digitale Arbeitsumgebungen in der Logistik. Gefragt sind innovative digitale Logistiklösungen für die Bereiche Produktion, Handel, Automotive, Landwirtschaft und Food, Mobilität oder den Finanzsektor sowie für andere Branchen.

Weitere Informationen zur Bewerbung und die FAQs zum Digital Logistics Award finden Interessierte unter www.digitalhublogistics.com/award.

Foto: Digital.Hub Logistics