Wir vernetzen Logistik und IT.

Das Leistungszentrum Logistik und IT verbindet die führenden Forschungseinrichtungen am Wissenschaftsstandort Dortmund zu einem Innovationsökosystem mit internationaler Strahlkraft: Wir machen die Logistik zur zentralen wissenschaftlichen Disziplin der industriellen Zukunft.

Themen

Transfer

Community

Wir bearbeiten die aktuellsten Themen der Zeit.

Advanced Data Processing Technologies

Technologien und Modelle zur Verarbeitung von Daten.

Data Network Engineering

Wertschöpfung in modernen Datennetzwerken.

Digital Business Engineering

Effiziente und effektive Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle.

f

Digitale Prozesse

Neuartige Ansätze zur Flexibilisierung modellierter und ausgeführter adaptiver Prozesse.

Kognitive Ergonomie

Grundlagen für eine humanzentrierte Gestaltung von Logistik 4.0.

Maschinelles Lernen

Maschinelles Lernen in der Logistik als Schlüssel für neue Produkte und Prozesse.

Mensch-Technik-Interaktion

Grundlagen für die neue Generation der Mensch-Technik-Interaktion.

f

Multi Agenten Systeme

Betrachtung von Schlüsselfaktoren für den Einsatz im industriellen Umfeld.

Optimierung und Simulation logistischer Netze

Interdisziplinäre Verknüpfung von Methoden zur Entscheidungsunterstützung.

Virtuelle und simulative Modelle

Wirtschaftlichkeits- und Reifegradbewertung von logistischen Systemen.

Wir forschen für Mensch, Wirtschaft und Gesellschaft.

R

Köpfe

Exzellente Forschung und Lehre durch Vernetzung von Know-how-Trägern.

R

Gesellschaft

Anwendung und Nutzung von Forschung in neuen Kontexten.

R

Wirtschaft

Innovationslotse und -begleiter für neuartige Technologien.

R

Lizenzen

Neue Wege zur Lizenzierung von Software und Daten.

R

Ausgründung

Nukleus für technologie- und wissensintensive Ausgründungen.

R

Ausbildung

Förderung des wissenschaftlichen Logistik-Nachwuchses.

Wir leben Kooperation und Kollaboration.

=

Researchers BBQ

Austausch von Forschungsarbeit und -ergebnissen mit wechselnden Workshops.

=

Forschungsinfrastruktur

Organisationsübergreifende Nutzung aller Serviceeinrichtungen.

=

PhD School

Summer School für Promovierende der Logistik.

=

Assoziierungen

Partnerschaften auf strategischer und operativer Ebene.

=

Schriftenreihe

Whitepaper schreiben die Zukunftsbilder der Logistik fort.

=

Konferenzen

Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen.

News & Events

Besuch aus Ungarn

Besuch aus Ungarn

Am 06. Juni 2019 besuchten Dr. Gábor Bohács und Zsolt Győrváry den Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen (FLW), welcher Teil des Innovationsökosystems des...

mehr lesen
6. Researchers BBQ am IfADo

6. Researchers BBQ am IfADo

Grillgut, kühle Erfrischungen und Vernetzung - beim Researchers BBQ des Leistungszentrums Logistik und IT wurde am 06. Juni wieder an aktuellen Themen...

mehr lesen

Aus unserer Arbeit

Themen, Zahlen und Fakten

Das Leistungszentrum Logistik und IT informiert über seine bisherigen Aktivitäten und wirft einen Blick in die Zukunft.

BROSCHÜRE LADEN

Success Storys

GesellschaftWirtschaft
»Emili«, guck mal: Studie sorgt für bessere Interaktion mit autonomem Behälter

»Emili«, guck mal: Studie sorgt für bessere Interaktion mit autonomem Behälter

Für den Erfolg der Social Networked Industry spielt die Kommunikation zwischen Mensch und Technik eine entscheidende Rolle. Wie Menschen intuitiv mit automatisierten Transportfahrzeugen kommunizieren können, war Gegenstand einer aktuellen Studie des Research-Clans »Mensch-Technik-Interaktion« des Leistungszentrums.
weiterlesen

Kontakt

Jetzt zum Newsletter anmelden

Sie wollen mehr wissen? Wir informieren Sie in unserem Newsletter über neue Projekte und laden Sie zu aktuellen Veranstaltungen ein.

c/o Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2–4 | 44227 Dortmund
info@leistungszentrum-logistik-it.de

Karte anzeigen

Leitung Leistungszentrum

Christoph Besenfelder
Technische Universität Dortmund
+49 231 9743 417
Mail senden

Christoph Pott
Fraunhofer IML 
+49 231 9743 132
Mail senden

Wissenschaftliche Koordination

André Terharen
Technische Universität Dortmund
+49 231 755 4492
Mail senden