Logo XR Lab

Mit Mixed Reality den Arbeitsalltag abwechslungsreicher, effizienter und weniger fehleranfällig gestalten

Über das Lab

XR-basierte Assistenzsysteme

Unternehmen in der (Intra-)Logistik sehen sich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Hohe Mitarbeiterfluktuation im Niedriglohnbereich sowie monotone Arbeitsabläufe senken die Motivation. Das internationale Arbeitsumfeld führt zu Sprachbarrieren, insbesondere während der kritischen Anlernphase. Darüber hinaus können Fehler, z.B. in der Kommissionierung oder Verpackung, zu hohen Kosten führen. Anwendungen mit Mixed Reality (XR) wie wir sie im XR Lab entwickeln und testen, können hier helfen: Sie steigern die intrinsische Motivation der Mitarbeiter, können Sprachbarrieren überwinden und die Wissensvermittlung in Trainings nachweislich effizienter gestalten. Darüber hinaus kann XR-basierte Assistenz die Arbeit intuitiv unterstützen und dabei helfen, den Arbeitsalltag abwechslungsreicher, effizienter und weniger fehleranfällig zu gestalten.

Die Aktivitäten im XR Lab sind in den Research-Clan »Gestaltung soziotechnischer Systeme« eingebunden.

Das XR Lab richtet sich an …

R

… Unternehmen der (Intra-)­Logistik mit Lagerbetrieb ggf. auch mit internem Schulungsbetrieb.

R

… Anbieter externer Ausbildungsangebote für Lagerarbeiter.

Das Lab bietet verschiedene Dienstleistungen im Bereich der Auftragsforschung sowie Lizenzierung an. Aktuell lizenzieren wir verschiedene standardisierte Trainings, darunter ein Gabelstapler-Training mit vollständigem Simulator. Ein anderes aktuelles Projekt ist ein gamifiziertes Training für Leitstandmitarbeiter im Lager. Es sind aber auch zahlreiche andere Projekte denkbar:
  • Prozessunterstützung mit AR: Ladungsträgersicherung, Pick-by-Vision, Verpackung, …
  • Gamification von Prozessen und Trainings
  • Fachvorträge sowie »Tech Deep Dives« zum Thema XR & Gamification
  • Digitale Begehung der eigenen (geplanten) Lager

Ausstattung

Modernste XR-Technologien und logistisches Equipment

Das XR Lab verfügt über modernste XR-Technologien und logistisches Equipment. Die Mitarbeiter bringen Expertise aus den verschiedenen Bereichen der XR und auch der Logistik mit. 
Zur Ausstattung gehören:
  • ein ausgebauter Gabelstapler-Simulator, der virtuelle Prozess- und Sicherheitstrainings in einer realistischen VR-Umgebung und Motion Feedback ermöglicht;
  • ein Schulungs-Packtisch, der die Möglichkeiten des AR-unterstützten Verpackens aufzeigt;
  • ein VR-Trainingsplatz, um verschiedene Prozesse aus der Intralogistik in der virtuellen Umgebung kennen zu lernen, bspw. Verpackung, Kommissionierung oder Warenannahme;
  • umfangreiches AR- und VR-Equipment, u.a. verschiedene Brillentechnologien, eine Bewegungsplattformen, ein Feedback-Anzug oder ein Motion-Capturing-System

Ansprechpartner

Christoph Schlueter

Christoph Schlüter
+49 231 9743 293
E-Mail

Porträt Katharina Ziolkowski

Katharina Ziolkowski

Aktuelles

++ »Auf dem nächsten Level arbeiten und lernen mit Gamification und XR« – Sequenz beim Zukunftskongress Logistik am 15.9.2021 ++

Dokumente

Produktblatt Serious Gaming

Produktblatt »Serious Gaming«

PDF, 3,8 MB

Download