TREND


Traceability Enforcement of Datatransfers

Über das Transferprojekt

Wasserzeichen-Technologie für Datensouveranität

Das Projekt Traceability Enforcement of Datatransfers (TREND) soll aktuelle Herausforderungen in der Implementierung von Datensouveränität adressieren. Ziel ist die Integration von modernsten digitalen Wasserzeichen-Technologien in den Metadaten der auszutauschenden Datensätzen sowie die Überprüfung und Durchsetzbarkeit auf verschiedenen Protokollebenen. Dies ermöglicht systemunabhängige Souveränitätsüberprüfungen zur Wahrung der Sicherheit und Privatsphäre des Dateneigentümers.

 

Das Projekt richtet sich an …

  • Mittlere und große Unternehmen im produzierenden Gewerbe, bis hin zu großen Konzernen
  • Firmen, deren Geschäftsmodell unternehmensübergreifender Datenaustausch erfordert

Kundenutzen

  • Einfache Implementierung, welche sowohl Wasserzeichen generiert und in Daten einpflegt als auch deren Vorhandensein überprüft
  • Vollständige Integration in aktuelle Systemlandschaften zur Vermeidung von Insellösungen
  • Integration in vorhandene Datensätze und –formate, um Migrationsoverheads zu vermeiden

Ansprechpartner:Innen

Maurice Grammel
Malte Hellmeier
+49 231 97667 464
E-Mail